Vey Versorgungstechnik – SHK-Referenzen

In über 60 Jahren Firmengeschichte sind zahlreiche Arbeitsbeispiele entstanden. Eine Auswahl an Referenzen zeigen wir Ihnen hier. Auch für Ihr Objekt sind wir die richtige Adresse – vom Mehrfamilienhaus bis hin zu Bauprojekten mit mehreren hundert Wohneinheiten.

Jahr:

2017 | Naumannsiedlung

In Köln-Riehl werden in 8 Bauabschnitten 493 Wohneinheiten saniert.

Ort: Köln-Riehl
Umfang: 493 Wohneinheiten Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Mai 2010
Ende:  Dezember 2017
Kunde:  GAG Immobilien AG

In Köln-Riehl wurden unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes die 493 Wohneinheiten der bekannten Naumannsiedlung auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Hierbei kommen neben schallgedämmten Abwasserleitungen moderne Edelstahl- und Mehrschichtverbundrohrsysteme für die Versorgung zum Einsatz.
Moderne Installationssysteme und hochwertige Einrichtungsgegenstände komplettieren die Modernisierung. Die komplette Siedlung wird über ein hocheffizientes und zukunftssicheres Nahwärmesystem mit Energie versorgt.
Neben Vorwänden mit fliesen- und malerfertigen Oberflächen umfasste der zeitlich in acht Bauabschnitte gegliederte Auftrag auch kontrollierte Wohnraumlüftung mit dezentralen Einzelgeräten.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2017 | KiTa Unter den Linden

In Köln-Widdersdorf entstand ein dringend benötigter Kindergarten und 10 hochwertige Wohnungen

Ort: Köln-Widdersdorf
Umfang: 1 Kindergarten | 10 Wohneinheiten
Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Februar 2016
Ende:  März 2017
Bauherr: Waldner GbR

Im größten Neubaugebiet Deutschlands entstand ein dringend benötigter und hochwertig ausgestatteter Kindergarten. Darüber hinaus wurden 10 schöne Wohnungen mit exklusiver Ausstattung fertiggestellt.
Die Beheizung erfolgt über umweltfreundliche Wärmepumpen und Fußbodenheizungsflächen. Die Leistungen des Gewerks Sanitärtechnik umfassten auch Vorwände mit fliesen- und malerfertigen Oberflächen, sowie kontrollierte Wohnraumlüftung mit dezentralen Einzelgeräten.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungstechnik GmbH

2017 | Bergisch-Gladbacher-Straße

In Köln-Dellbrück entstehen in drei Bauabschnitten 123 Wohneinheiten und eine KiTa.

Ort: Köln-Widdersdorf
Umfang: 1 Kindergarten | 10 Wohneinheiten
Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Februar 2016
Ende:  März 2017
Bauherr: Waldner GbR

In Köln-Dellbrück entstehen an der Bergisch-Gladbacher Straße in drei Bauabschnitten 123 Wohneinheiten und eine KiTa.
Die hochwertige Ausstattung umfasst bodengleiche Duschen, hochwertige Einrichtungsgegenstände und Vorwandinstallation mit malerfertigen Oberflächen.
Die Anbindung der Wohneinheiten erfolgt über Edelstahl-Trinkwasserrohrleitungen und schallgedämmtes Abwasserrohr. Die kontrollierte Wohnraumlüftung wird über dezentrale Einzellüfter sichergestellt.
Die KiTa ist mit Fußbodenheizung ausgestattet. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Trinkwasser-Ladesysteme.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungstechnik GmbH

2017 | Pohligblock

In Köln-Zollstock werden in drei Bauabschnitten 191 Wohneinheiten saniert.

Ort: Köln-Zollstock
Umfang: 191 Wohneinheiten Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  August 2015
Ende:  Dezember 2017
Kunde:  Mietmanagementgesellschaft der GAG mbH

Der denkmalgeschützte Pohligblock erstreckt sich über drei Straßenzüge und liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Südstadion. Die denkmalgeschützte Bausubstanz stellt hohe Anforderungen an die Projektkoordination und Zusammenarbeit der Baubeteiligten. Insbesondere für den Brandschutz mussten Sonderlösungen gefunden werden.
Die 191 Wohneinheiten werden unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes in drei Bauabschnitten auf den neuesten Stand der Haustechnik gebracht. Monderne Vorwand-Installationssysteme, hochwertige Einrichtungsgegenstände und bodengleiche Duschen komplettieren die Modernisierung.
Die komplette Siedlung wird über ein hocheffizientes und zukunftssicheres Nahwärmesystem mit Energie versorgt. Die kontrollierte Wohnraumlüftung erfolgt über dezentrale Einzelgeräte.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2017 | Sanierung Haus Altenberg

Das Jugendzentrum neben dem bekannten Altenberger Dom wird aufwendig saniert

Ort: Odenthal (Altenberg)
Umfang: 76 Gästezimmer, Mensa, Tagungsräume | Sanitärtechnik
Start:  November 2015
Ende:  Juli 2017
Kunde:  Erzbistum Köln

Da die bestehende Baustruktur den Anforderungen an einen zeitgemäßen Beherbergungsbetrieb nicht mehr gerecht wurde, entschied sich das Erzbistum Köln für eine Sanierung des Gebäudekomplexes. Auch die Sicherheit der Bewohner spielte bei dieser Entscheidung eine große Rolle: Die gesetzlichen Richtlinien für den Brandschutz, sowie für die Gestaltung von Fluchtwegen haben sich in den letzten Jahren erheblich verändert.

Um dem Vorbildcharakter einer Jugendbildungsstätte gerecht zu werden, mussten durch die Sanierung zwei wesentliche Ziele erreicht werden. Menschen mit Behinderung sollen ein weitgehend barrierefreies Haus vorfinden und das Haus Altenberg sollte nach der Sanierung den gestiegenen Anforderungen an eine effiziente und nachhaltige Energie- und Ressourcennutzung gerecht werden.
Die Vey Versorgungstechnik GmbH wurde mit der Ausführung der Gewerke Sanitär- und Feuerlöschtechnik beauftragt. Das Gebäude wird mit Edelstahl-Rohrleitungen und einer Grauwasser-Nutzungsanlage ausgestattet. In den barrierefreien Bädern kommen hochwertige Design-Einrichtungsgegenstände eines deutschen Markenherstellers zum Einsatz.

© Bildrechte: Architekturbüro Prof. Gernot Schulz | Textrechte: Vey Versorgungstechnik GmbH

2016 | Nibelungenstraße BA 1

Der 1. Bauabschnitt der Nibelungenstraße besteht aus 25 hochwertig ausgestatteten Wohneinheiten.

Ort: Köln, Mauenheim
Umfang: 25 Wohneinheiten Gewerke Sanitär und Heizung
Start:  März 2015
Ende:  Oktober 2016
Kunde:  GAG Immobilien AG

Die Beheizung der Wohneinheiten erfolgt umweltfreundlich über die Abwärme des stromerzeugenden BHKWs, die Spitzenlast wird über Gas-Brennwerttechnik abgedeckt.
Edelstahl-Ladesysteme übernehmen die Versorgung mit Trink-Warmwasser und erfüllen höchste hygienische Ansprüche. Die Verteilung des Trinkwassers erfolgt über Edelstahl-Rohrleitungen und hochwertige Mehrschicht-Verbundrohre. Die Leisutngen im Gewerk Sanitärtechnik umfassten neben den Vorwänden mit fliesenfertigen Oberflächen auch die kontrollierte Wohnraumlüftung über dezentrale Einzelgeräte.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungstechnik GmbH

2016 | Markusstraße

Im Auftrag der Berafin Bauträger GmbH entstanden 5 Einfamilienhäusern in der Markusstraße in Bornheim.

Ort: Bornheim
Umfang: 5 Einfamilienhäuser Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  November 2015
Ende:  Mai 2016
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

In Bornheim-Rösberg wurden nach dem Abriss der alten Dorfgaststätte im Mai 2016 fünf Einfamilienreihenhäuser errichtet, die wahre Raumwunder sind.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2016 | Waldbadviertel

Über 400 Wohneinheiten, ein Kindergarten, Wohngruppen und diverse Gewerbeeinheiten entstanden in 6 Bauabschnitten in Köln Ostheim.

Ort: Köln-Ostheim
Umfang: 400 Wohnheiten Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Januar 2013
Ende:  August 2016
Kunde:  GAG Immobilien AG

Innerhalb von nur drei Jahren entstand in Köln-Ostheim das anspruchsvolle Bauprojekt „Waldbadviertel“. Neben der komplexen Technik mit zehn Blockheizkraftwerken die Nahwärme und Elektrizität zur Verfügung stellen, barrierefreien Wohneinheiten und individueller Planung der insgesamt sechs Bauabschnitte stellte die schnelle Leistungserbringung eine besondere Herausforderung dar. Um die terminlichen Vorgaben des Bauherren umsetzen zu können, arbeiteten auf der Baustelle über 30 Mitarbeiter an der Erstellung der beauftragten Leistungen der Gewerke Sanitär- und Heizungstechnik.
Die hochwertige technische Ausführung mit Fußbodenheizung, Edelstahl-Trinkwasserladesystemen, Gebäudeleittechnik und malerfertigen Vorwänden, sowie dezentraler kontrollierter Wohnraumlüftung markiert den aktuellen Stand der Technik.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungstechnik GmbH

2016 | Heinrich-Felten-Straße

In Alt-Hürth entstanden 14 Eigentumswohnungen in drei Häusern.

Ort: Brühl-Badorf
Umfang: 14 Eigentumswohnungen Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Februar 2016
Ende:  September 2016
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

In sehr zentraler und ruhiger Lage in der Heinrich-Felten-Straße in Alt-Hürth entstanden 14 Wohnungen, die sich auf 3 Häuser verteilen.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über eine Fernwärmeübergangsstation, Warmwasser wird hygienisch im Durchflussprinzip erzeugt.
Als wärmeübertragende Flächen kommen Fußbodenheizflächen zum Einsatz. Die Einrichtungsgegenstände stammen von deutschen Markenherstellern.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2016 | Kalk-Nord

In Köln-Kalk entstanden 253 Wohneinheiten, eine Wohngruppe und ein Jugendzentrum

Ort: Köln-Kalk
Umfang: 253 Wohneinheiten Sanitärtechnik
Start:  Januar 2013
Ende:  Oktober 2016
Kunde:  GAG Immobilien AG

In Köln-Kalk entstanden in zwei Baufeldern 253 neue Wohneinheiten. Hierzu wurde zunächst in Baufeld 4 die Bestandsbebauung abgerissen und es entstanden 142 neue Wohneinheiten und eine Wohngruppe.
Die Mieter des Baufeldes 3 konnten dann in den fertiggestellten Neubau umziehen und im Anschluss wurde hier die Bestandsbebauung abgerissen. Hier entstanden 110 neue Wohneinheiten und ein Jugendzentrum.
Die Neubauten fügen sich in die umliegende Bestandsbebauung ein und werten gleichzeitig das Umfeld erheblich auf.
Die großzügigen und hellen Wohnungen sind mit bodengleichen Duschen, malerfertigen Vorwänden und hochwertigen sanitären Einrichtungen ausgestattet.
Die Anbindung erfolgt über Edelstahl-Trinkwasserleitungen und schallgedämmtes Abwasserrohr. Die Warmwasserbereitung erfolgt über Edelstahl-Trinkwasserladesysteme. Die kontrollierte Wohnraumlüftung wird über dezentrale Einzelgeräte sichergestellt.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2016 | Am Krausen Baum

Am Krausen Baum in Brühl entstanden 2 Doppelhaushälften.

Ort: Erftstadt
Umfang: 4 Einfamilienhäuser Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  April 2016
Ende:  August 2016
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Im Rahmen einer Neubaumaßnahme wurden "Am Krausen Baum" oberhalb der Liblarer Straße 4 Doppelhaushälften auf Erbpachtgrundstücken (ca. 300 qm) errichtet. Die Häuser verfügen über eine Wohnfläche von ca. 150 qm.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Fußbodenheizflächen zum Einsatz.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2015 | Moses-Hess-Straße

In Köln-Stammheim entstanden in vier Bauabschnitten 347 barrierefreie Wohneinheiten.

Ort: Köln-Stammheim
Umfang: 347 Wohneinheiten Sanitärtechnik
Start:  November 2010
Ende:  Februar 2015
Kunde:  GAG Immobilien AG

In Köln-Stammheim wurden mehrere Hochhäuser abgerissen und durch moderne und barrierefreie Wohngebäude ersetzt. Hier ist insbesondere für Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter ein angenehmes Wohnumfeld entstanden.
Die Wohnungen verfügen über bodengleiche Duschen und hochwertige Sanitär-Ausstattung. Neben Vorwänden mit fliesen- und malerfertigen Vorwänden umfasste der zeitlich in vier Bauabschnitte gegliederte Auftrag auch kontrollierte Wohnraumlüftung mit dezentralen Einzelgeräten in Bädern und Küchen.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2015 | Wallstraße

Neubau von 7 Eigentumswohnungen in Brühl-Zentrum.

Ort: Brühl-Zentrum
Umfang: 7 Eigentumswohnungen Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  März 2015
Ende:  November 2015
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die hochwertigen Einheiten werden ausschließlich mit Marken-Einrichtungen aus deutscher Herstellung ausgestattet.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik in Verbindung 27 m² Solarkollektoren.  Die Warmwasser-Bereitung erfolgt über hygienische Trinkwasser-Ladesysteme.
Die Wohneinheiten sind zwischen 69 und 102 m² groß.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2015 | Gennerstraße

In Hürth-Fischenich entstanden zwei Doppelhaushälften und sechs Eigentumswohnungen.

Ort: Hürth-Fischenich
Umfang: 8 Wohneinheiten Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  September 2014
Ende:  August 2015
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

In gewachsener Ortslage in Hürth-Fischenich entstanden die Doppelhaushälften und sechs Eigentumswohnungen. Die Doppelhaushälften mit ca. 124 m² Wohn- und 22 m² Nutzfläche wurden in der 2. Baulinie realisiert.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Heizung- und Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2014 | Elly-Heuss-Knapp-Weg

Im Auftrag der Berafin Bauträger GmbH sind 4 Einfamilienhäuser am Elly-Heuss-Knapp-Weg in Erftstadt entstanden.

Ort: Erftstadt
Umfang: 4 Einfamilienhäuser Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  März 2014
Ende:  August 2014
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.
Die hochwertigen Einrichtungsgegenstände stammen von deutschen Markenherstellern.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2014 | Bonner Straße

An der Bonner Straße in Köln-Marienburg entstanden 47 dringend benötigte Wohnungen mit sozialer Bindung.

Ort: Köln-Marienburg
Umfang: 47 Wohneinheiten Heizungstechnik
Start:  Februar 2011
Ende:  April 2014
Kunde:  Wohnungsversorgungsbetrieb der Stadt Köln

Als Wärmeerzeuger kommt hier ein Blockheizkraftwerk in Verbindung mit einem Gas-Brennwertkessel zum Einsatz.
Das Blockheizkraftwerk verfügt über eine Leistungsabgabe von 43 kW thermisch und 20 kW elektrisch, der Gasbrennwertkessel kann zusätzlich bis zu 185 kW thermisch in das Heizungsrohrnetz einspeisen.
Als Heizflächen für dieses hocheffiziente System werden über 3.000 m² Fußbodenheizung im Gebäude verlegt, die für komfortable Wärme in den 47 Wohneinheiten sorgen.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2014 | Broichgasse

In Bornheim-Merten entstanden drei Einfamilienhäuser

Ort: Bornheim-Merten
Umfang: 3 Einfamilienhäuser Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Juni 2014
Ende:  November 2014
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die hochwertigen Objekte werden ausschließlich mit Marken-Einrichtungen aus deutscher Herstellung ausgestattet.
Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2014 | Nördliche Steingasse MFH

Die Berafin GmbH hat die Vey Versorgungstechnik mit dem Neubau von 29 Eigentumswohnungen an der Nördlichen Steingasse in Brühl beauftragt.

Ort: Brühl-Badorf
Umfang: 29 Eigentumswohnungen Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  März 2013
Ende:  April 2014
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik in Verbindung mit Abluft-Wärmepumpen. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.
Die Einrichtungsgegenstände stammen von deutschen Markenherstellern.
Die Wohneinheiten sind zwischen 60 und 110 m² groß.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2014 | Nördliche Steingasse EFH

Im Auftrag der Berafin GmbH hat die Vey Versorgungstechnik 40 Einfamilien-Wohnhäuser an der Nördlichen Steingasse in Brühl installiert.

Ort: Brühl-Badorf
Umfang: 40 Einfamlienhäuser Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  September 2012
Ende:  April 2014
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung oder auf Wunsch mit Luft-Wasser-Wärmepumpen. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.
Die Einrichtungsgegenstände stammen von deutschen Markenherstellern.
Es entstanden vier verschiedene Haustypen mit Größen zwischen 150 und 200 m².

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2012 | Baugruppe Baufreunde

In Köln-Sülz entstanden 18 hochwertige Eigentumswohnungen.

Ort: Köln-Sülz
Umfang: 18 Wohnheiten Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Mai 2011
Ende:  September 2012
Kunde:  Baugruppe Baufreunde GbR

Für die "Baugruppe Baufreunde" wurden die Sanitär- und Heizungsinstallationen von 18 hochwertigen Eigentumswohnungen ausgeführt.
Die Grundriss-Gestaltung der einzelnen Einheiten stellt hier auch besondere Anforderungen an die Haustechnik. Es kommt ein schalldämmendes Abwassersystem zu Einsatz und die Trinkwasserleitungen werden in Mehrschicht-Verbundrohr ausgeführt, um Strömungsgeräusche zu minimieren.
Ausgestattet mit hochwertiger Fußbodenheizung und individuellen Einrichtungsgegenständen enstand auf dem ehemaligen Grundstück des Kinderheims ein Wohlfühl-Refugium mit moderner Gebäudetechnik.

© Bildrechte: office03 Waldmann & Jungblut GbR

2012 | Lechenicher Solarsiedlung

In Erftstadt-Lechenich entstanden insgesamt 10 Doppelhaus-Hälften.

Ort: Ertstadt-Lechenich
Umfang: 2 Doppelhaushälften Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Mai 2012
Ende:  September 2012
Kunde:  Berafin Bauträger GmbH

Die Wärmeerzeugung erfolgt über Gas-Brennwerttechnik mit solar unterstützter Warmwasserbereitung. Als wärmeübertragende Flächen kommen Kompakt-Heizkörper, oder auf Wunsch Fußbodenheizflächen zum Einsatz.
Die Wohnhäuser in der Solarsiedlung Erftstadt-Lechenich entsprechen den Anforderungen des Programms "50 Solarsiedlungen in NRW". Im Spätsommer 2012 konnte die zehnte und letzte Doppelhaushälfte fertigstellt werden.

© Bildrechte: Berafin Bauträger GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2012 | Altonaer-Straße Sanierung

In Köln-Longerich wurden 24 Wohneinheiten im Bestand saniert.

Ort: Köln-Stammheim
Umfang: 347 Wohneinheiten Sanitärtechnik
Start:  November 2010
Ende:  Februar 2015
Kunde:  GAG Immobilien AG

Im Auftrag der GAG Wohnungsbau AG erstellte die Vey Versorgungstechnik neue Sanitär- und Heizungsinstallationen in 24 bewohnten Einheiten. Das gesamte Gebäude wurde mit einer zentralen Heizungsanlage ausgestattet. Hierbei kamen hocheffiziente Kermi Therm X2 Heizkörper zum Einsatz, die bis zu 11% Energie einsparen können.
In den Badezimmern wurden Vorwand-Installationssysteme mit fertigen Obtego-Dekorplatten der Firma Viega eingesetzt, sodass keine Fliesenarbeiten erforderlich waren. Dies verkürzte die Umbaudauer signifikant. Die Vey Versorgungstechnik GmbH hat eigens für diese Baumaßnahme eine Qualifikation zum Obtego-Systempartner durchlaufen. 
Die Heizungsanlage wurde bereits vorab pünktlich zum Beginn der Heizperiode in Betrieb genommen.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2011 | Schloss Morsbroich Heizungsanlage

In Leverkusen-Altenrath wurden die Wärmeerzeuger und Heizkörper im Schloss Morsbroich erneuert.

Ort: Leverkusen-Alkenrath
Umfang: Wärmeerzeugung Schloss, Remisen, Gastronomie
Start:  Juni 2011
Ende:  Oktober 2011
Kunde:  KulturStadt Lev

Die KulturStadtLev beauftragte die Vey Versorgungstechnik GmbH mit der Erneuerung von Heizkörpern im Schloss Morsbroich, dessen Geschichte bis in das Jahr 1220 zurück geht. Die historische Liegenschaft wurde darüber hinaus mit fünf neuen Gas-Brennwert-Heizkesseln ausgestattet.
Sorgfältige und termingerechte Ausführung waren aufgrund der historischen Bausubstanz, der besonderen ästhetischen Anforderungen und der regelmäßigen Nutzung der Räumlichkeiten für Hochzeiten, Ausstellungen und Konzerte zwingend erforderlich.
Neben dem Austausch der Heizkessel, die eine Heizkostenersparnis von bis zu 25% ermöglichen, wurden energiesparende, elektronisch geregelte Heizungspumpen eingesetzt, die den Strombedarf nahezu halbieren.

© Bild- und Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

2011 | KiTa Pregelstraße

In Leverkusen-Rheindorf wurde die KiTa Pregelstraße saniert.

Ort: Leverkusen-Rheindorf
Umfang: Sanierung KiTa | Sanitär- und Heizungstechnik
Start:  Dezember 2010
Ende:  Dezember 2011
Kunde:  Gebäudewirtschaft der Stadt Leverkusen

Der vorbereitende erste Bauabschnitt begann bereits im Herbst 2010. Im Jahr 2011 wurde die Rohmontage der Bauabschnitte 2 und 3 fertiggestellt.
Eine besondere Herausforderung stellte hierbei der enge Terminplan dar, der auch eine flexible und koordinierte Zusammenarbeit aller Gewerke erforderte.
Die Umbaumaßnahmen erfolgten während des laufenden KiTa-Betriebes und die Ruhezeiten der Kinder sollten hierbei nicht gestört werden.
Die technisch anspruchsvolle Installation mit Installations-Trennwänden, die in fliesenfertiger Oberfläche von der Vey Versorgungstechnik GmbH erstellt wurden, wird ergänzt von Edelstahl-Rohrinstallationen.
Die kindgerechte Ausstattung umfasst elektronische Armaturen, spezielle Sanitär-Keramik und Plan-Hygieneheizkörper die höchsten Ansprüchen gerecht werden.

© Bildrechte: Geberit Vertriebs GmbH | Textrechte: Vey Versorgungtechnik GmbH

Unsere Referenzen haben Sie überzeugt?
Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert?
Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!